Nachtsichtgerät Kaufen – „Auf was muss ich Achten?“

 

Nachtsichtgerät Kaufen

Nachtsichtgerät Kaufen – Aber Welches?

Nachtsichtgeräte – Diese Kaufkriterien sollten in die Vorauswahl eines Modells einfließen. Vor allem die Erwartungen an die digitalen Ausstattungsmerkmale können sich stark auf den Preis und die Einsatzmöglichkeiten auswirken.

Wichtige Faktoren die Sie beachten sollten

Nachtsichtgerät Kaufen: Zu welchem überwiegenden Einsatzzweck soll das Nachtsichtgerät verwendet werden?

Für einfache Nachtbeobachtungen, etwa von Wildtieren hinter dem Garten oder im Garten selbst, genügen die preisgünstigsten Einsteigermodelle mit Restlichtverstärker vollkommen aus.

Sind allerdings Nachtwanderungen geplant, oder soll gar eine Paintball-Gruppe mit Nachtsichttechnik ausgestattet werden, sollte auf besser auflösende Modelle zurückgegriffen werden.

Obwohl eine Infrarotbeleuchtung den Preis stark beeinflusst, kann für nächtliche Outdoorbedingungen bei schlechtem Wetter und somit kaum Restlicht die Mehrausgabe langfristig sinnvoll sein.

 

Nachtsichtgerät Kaufen: Wie wichtig ist die verarbeitungsfähige Bildqualität bei der Verwendung des Geräts?

Bildaufnahmen von Nachtsichtgeräten werden digital mit geeigneter Software von entsprechenden Empfangsgeräten (PC, Notebook oder Tablet) bestmöglich verarbeitet.

Jedoch kann auch die modernste Software die Ausgangsqualität nur bedingt verbessern. Wer also spektakuläre Bilder von seinen Nachtbeobachtungen erwartet, sollte schon in ein entsprechend hochwertiges Nachtsichtgeräte investieren.

Sind die späteren Bilder ein reines Hobby für die Familie, leisten preisgünstige Modelle mit Grundausstattung genug für diesen vergnüglichen und einfachen Verwendungszweck.

AngebotBestseller Nr. 1
APEMAN Wildkamera 12MP 1080P Full HD Jagdkamera 120°Breite Vision Infrarote 20m Nachtsicht 2.4" LCD Überwachungskamera
  • 【Aufnahmen in hoher Qualität】Wir bieten ein 2,4 "LCD-Display, 12 Megapixel Fotoqualität, & Videoaufnahme in 1080P Full-HD mit Audio. Tagsüber werden klare und scharfe Farbbilder und während der Nacht hoch aufgelöste Schwarz-Weiß Bilder aufgenommen.
  • 【Hohe Empfindlichkeit】Drei Sensoren, in der Mitte mit 40°, und zweimal 30° Erfassungswinkel, somit maximal 120° Erfassungswinkel. Dies sorgt für einen weiten Sensorwinkel und verbessert die Reaktionsgeschwindigkeit der Kamera. Die Auslöse Entfernung liegt bei bis zu 15 m, mit IR-Blitzlicht bei 20 Metern.
  • 【Gedimmte LEDs & Infrarot-Technologie】Vollautomatischer IR-Filter, eingebaute 42 No-Glow Black LEDs. Dadurch wird kein heller Blitz erzeugt & die Tiere werden nichte rschrecken, wenn die Wildkamera Bilder aufnimmt.
  • 【Weiter Praktische Funktionen】Multiaufnahme, Intervallaufnahme, Zeitraffer, Timer, Passwortschutz, Zeitstempel, Alarm bei niedrigem Batteriestand.
  • 【Wasserdicht & Für vielfältige Anwendungen】IP54 wasserdichtes Design macht die Wildkamera ideal für Outdoor-Anwendungen, einschließlich Home-Security, Objektüberwachung, Eigentumsüberwachung, Überwachung von Wildtieren und Scouting-Spiele.
Bestseller Nr. 2
Newton NV4 Vivid Nachtsichtgerät
  • 4-fach Vergrößerung mit Restlichtverstärker und IR-Aufheller
  • 500-fache Restlichtverstärkung, Nachtsichtgerät Generation 1
  • Durchmesser der Objektivlinse: 50mm, Trennschärfe, Lienien/mm: 36
  • Ergonomische Formgebung für den Einhand-Betrieb
  • Inkl. Tragetasche, Objektivschutz und Putztuch sowie 2x1,5V AA Batterien

Nachtsichtgerät Kaufen: Wird das Nachtsichtgerät eher zu Beobachtungszwecken oder für professionelle Nachtsichtaufnahmen eingesetzt?

Für reine Beobachtungszwecke reicht die meist ausreichende Restlichtverstärkung der meisten Nachtsichtgeräte im Bereich der mittleren Preisklasse aus.

Für professionelle Nachtsichtaufnahmen sollten Binokulare angeschafft werden, die zum Beispiel von Jägern oder Astronomen für präzise spätere Bildverläufe benötigt werden.

Allerdings können die Preisunterschiede zu einfachen Privatmodellen mehrere hundert Euro betragen. Dies lohnt nur dann, wenn die Profiqualität voraussichtlich häufig verlangt ist.

Nachtsichtgerät Kaufen auf Amazon-Shop

 

Nachtsichtgerät Kaufen: Welche Einsatzbedingungen kommen voraussichtlich und überwiegend auf das Modell zu?

Die Verarbeitung und Qualität des Gehäuses wirkt sich entscheidend auf die Lebensdauer und die Bildqualität aus, die ein Nachtsichtgerät liefern kann.

Wer also häufig unter erschütterungsintensiven Bedingungen mit dem Nachtsichtapparat unterwegs ist, sollte beim Hersteller Hinweise darauf suchen, dass das Gerät auch genau dafür geeignet ist. Nachteilig kann sich beispielsweise Feuchtigkeit auf die Bildqualität und die Funktionalität der Software auswirken.

Dies ist eine Outdoor-Bedingung, die bei Höhlenforschungen oder für Nachtaufnahmen in Wassernähe durch Nachttau oder Kondenswasser auftritt.

Es gibt auch preisgünstige Nachtsichtgeräte zu kaufen, die ausdrücklich für die Verwendung in feuchter Umgebung geeignet sind. Ansonsten sollte lieber ein etwas umfangreicheres Budget für anschließend erfreuliche Bildergebnisse eingeplant werden.

Nachtsichtgeräte Kaufen – Marktführer und Preisklassen

Verschiedene Hersteller von hochwertigen Digitalkameras, Videoüberwachung und ähnlicher Technik sind aufgrund ihrer Markenprodukte auch bei Nachtsichtgeräten Marktführer.

Allerdings bedeutet diese Qualität in vielen Fällen auch starke Preisunterschiede. So kosten die einfachsten Monokulare für Einsteiger beim Onlinekauf gerade einmal 60 Euro, während Profi-Monokulare 300 Euro und mehr kosten können.

Natürlich bedeuten solch starke Preisunterschiede auch eine unterschiedliche technische Ausstattung, und die Gehäuse der kleinen Privatgeräte sind in der Regel weniger wetterfest als die ihrer Premium-„Verwandten“. Die Preisspanne für durchschnittlich teure Binokulare beginnt für ein brauchbares Nachtsichtgerät dieser Bauart bei wenigstens 200 Euro.

Ist ein großes Sichtfeld gewünscht und stellt der Anwender Premiumanforderungen an die technische Ausstattung, dann kann dies Preise bis 700 Euro oder darüber bedingen.

Dies sind die besten Markenhersteller aktueller Modelle

Nachtsichtgeräte Yukon

Das Unternehmen Yukon ist im Vergleich zu anderen Marktführern noch sehr jung auf dem Markt optischer Geräte. Zum Erstportfolio gehörten 1998 Ferngläser und Fernrohre für Beobachtungen bei Tageslicht. Zielfernrohre zur Nachtsicht wurden 2001 auf dem Markt eingeführt.

Zu den weiteren, auf dem Markt wegweisenden Entwicklungen des Unternehmens gehören inzwischen auch Entfernungsmesser mit Lasertechnik, Wärmebildkameras und Nachtsichtgeräte sowie Zubehör zu allen Geräten.

Zur Zielgruppe der Yukon-Technik gehören sowohl professionelle Anwender als auch Privatkunden. Ein Qualitätsmerkmal der Modelle dieser Marke ist eine sehr solide Verarbeitung der empfindlichen technischen Komponenten.

Die Spezialisierung auf Outdoortechnik entspricht dabei der starken Nachfrage für Nachtsichtbrillen und Monokulare zur Naturbeobachtung und zu Forschungszwecken.

Nachtsichtgerät Yukon NVMT Spartan Generation 2 + Monokular

Nachtsichtgeräte Night Owl

Das Unternehmen Night Owl Optics ist seit Jahrzehnten auf die Entwicklung und Herstellung spezieller Technologien zur Nachtsicht spezialisiert.

Die Binokulare und Monokulare der Marke überzeugen mit einem geringen Eigengewicht, kompakter Bauweise und anspruchsvoller technischer Ausstattung.

Hinsichtlich der Preisgestaltung geht der Hersteller mit Einsteigermodellen auch auf gelegentliche, private Anwender ein.

Für professionelle Aufgaben wie Wildbeobachtungen, Rettung oder Security gehören zum Sortiment ausgefeilte Techniken mit einer sehr hohen Restlichtverstärkung und zahlreichen Extras für gestochen scharfe Nachtsicht, auch unter schwierigen optischen und geologischen Bedingungen.

Zu den Innovationen von Night Owl Optics gehört der iGEN Nachtsichtprojektor, der mit spezieller Optik die Bildaufnahme im Vergleich zu herkömmlicher Technologie deutlich verbessert.

Nachtsichtgeräte Bresser

Optik für alle Zwecke ist die Entwicklungswelt des Marktführers Bresser seit 1957. Zum Portfolio gehören Mikroskope und Teleskope, Wetterstationen und Spektive sowie Tag- und Nachtsichtgeräte.

Hinsichtlich der Lichtempfindlichkeit reicht die technologische Ausstattung von Filtersystemen zur Sonnenbeobachtung bis hin zu leistungsfähigen Restlichtverstärkern für Einsatzbereiche in der Astronomie.

Auch hinsichtlich möglicher Vergrößerungen brillieren Optiken von Bresser mit Werten, die auch in der Mikroskopie wegweisend sind.

Trotz der hohen Qualität und Topverarbeitung der Nachtsichtgeräte werden diese vom Unternehmen zu Preisen angeboten, die auch für Privatanwender attraktiv sind.

Eigene Profi-Linien sind teurer, dafür aber auch noch robuster und leistungsfähiger als die einfacheren Modelle für gelegentliche Verwendungen.

Optus

Die Optus GmbH mit Sitz in Rhede produziert optische Geräte zu Discountpreisen. Trotz dieser vermeintlichen Billigproduktion leisten die Nachtsichtgeräte genug, um von Privatanwendern für Naturbeobachtungen, als Paintball-Sichtausrüstung für Nachtmatchs oder für Wildbeobachtungen verwendet zu werden.

Zu beachten ist bei Technik der Marke, dass diese zwar für den Outdooreinsatz konstruiert ist, hier jedoch eher zum gelegentlichen Einsatz vorgesehen ist.

Dies genügt allerdings hinsichtlich der Vergrößerungen und Restlichtverstärkung für nahezu alle Bereiche des privaten Einsatzes, vor allem zu Freizeitaktivitäten.

Bushnell

Die optischen Geräte des Markenherstellers Bushnell umfassen den kompletten Outdoorbereich, die Jagd und Astronomie sowie spezielle Anforderungen beim Golfsport.

Dabei werden auch Tagsichtgeräte produziert. Bei der digitalen Ausstattung glänzen die Produkte mit einfacher Bedienbarkeit und einer guten Kompatibilität mit Tablets, PCs oder mobilen Endgeräten.

Für den dauerhaften Einsatz im Gelände sind die Gehäuse robust, die Technik widerstandsfähig und die verbauten Aufnahme- und Übertragungstechnologien hochempfindlich für sensationelle Bilder.

Die Preisklasse für Nachtsichtgeräte von Bushnell liegt bei Modellen der dritten Generation um die 300 Euro (gesehen online).

Bemerkenswert ist auch die Leistungsfähigkeit der Batterien: Bis zu drei Beobachtungsstunden mit eingeschalteter Infrarotbeleuchtung reichen für ausgiebige Nachtbeobachtungen gut aus.

 


 

Weitere Informationen zu dem Thema:

Auf Grund der großen Produktvielfalt an Nachtsichtgeräten fällt die Auswahl nicht immer leicht.
Alle haben ihre Vor- und Nachteile und gerade als nicht so erfahrener, ist es teilweise schwer sich zu entscheiden.
Dabei kann es eine Hilfe… 

Videoüberwachung und ähnlicher Technik sind aufgrund ihrer Markenprodukte auch bei Nachtsichtgeräten Marktführer… 

Die Vergleichstabelle enthält wichtige Informationen zu den einzelnen Nachtsichtgeräten und deren Ausstattung. Neben dem Preis zählt vor allem der Inhalt, also das Nachtsichtgerät…

Nachtsichtgerät Test


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen